Familienkonzerte

Alla Turca

Frank Dukowski, Marcell Kaiser und das Pindakaas Saxophon Quartett
Foto: Ralf Emmerich
Szenenfoto von „Alla Turca“
Foto: Pavel Fuchs

Sonntag

17

Mai 2020

15.00

Paterskirche

iCal

Mitwirkende

Frank Dukowski und Marcell Kaiser
und das Pindakaas Saxophon Quartett
Thorsten Floth (Sopran - u. Altsaxophon, Querflöte)
Guido Grospietsch (Altsaxophon, Querflöte, Perkussion)
Anja Heix (Tenorsaxophon, Querflöte, Oboe)
Matthias Schröder (Baritonsaxophon, Klarinette)

Programm

Alla Turca oder: Der Dirigent und sein Flaschengeist

Franz von Stock ist ein berühmter Musiker. Völlig unerwartet tritt der quirlige Flaschengeist Flitzmed in sein Leben. Eigentlich ist Flitzmed kein richtiger Flaschengeist, kann er doch keine Wünsche mehr erfüllen. Denn der Räuberkönig Klaumoud hat ihm seinen Wunschring gestohlen. Getragen durch tausendundeine Musik startet das ungleiche Paar gemeinsam auf Franz von Stocks Wohnzimmerteppich eine rasante Verfolgungsjagd durch den Orient. Denn ein Flaschengeist, der keine Wünsche erfüllen kann, ist wie ein Kamel ohne Höcker oder eine Wüste ohne Sand.

„Alla Turca oder Der Dirigent und sein Flaschengeist“ ist ein spannedes und fröhliches Musikmärchen mit orientalisch inspirierter, klassischer Musik von Mozart, Beethoven, Purcell, Schumann, Schubert, Albéniz, Nielsen und Ibert sowie Jazz- und Weltmusik von Chick Corea und Rabih Abou-Khalil.

Links Alla Turca:

Ein Konzert aus der Reihe

[zurück]

[zurück]