Nachtmusik

Laura Lootens (Gitarre)

Laura Lootens (Foto: Frank Lübke)
Laura Lootens (Foto: Frank Lübke)

Freitag

14

Jun 2024

21.30

Aperitif: 21 Uhr

Paterskirche

Save the date

Programm

Klassische, romantische und neue Gitarrenmusik aus Spanien und Italien:
Niccolo Paganini (1782–1840): Grande Sonata (Auswahl)
Manuel Ponce (1882–1948): Sonata Romantica (Auswahl)
Nuccio D‘Angelo (*1955): Due Canzoni Lidie
Isaac Albéniz (1860–1909): Cádiz
Mario Castelnuovo-Tedesco (1895–1968): Capricho Diabolico
Joaquín Rodrigo (1901–1999): Invocation y danza
Isaac Albéniz: Asturias

Eintrittspreis (Konzertkasse Kulturforum): 20,00 Euro (einheitlich)
Es gelten die üblichen Ermäßigungen. Allgemeine Hinweise zum Kartenverkauf finden Sie unter Ihr Besuch.

Die Akustik unserer Paterskirche ist außerordentlich tragfähig. Sie eignet sich deshalb sehr gut auch für sensible Klänge eines Solo-Instruments wie der klassischen Gitarre. Dazu die einzigartige Atmosphäre unserer Nachtmusiken, bei denen sich das Publikum ganz dicht um die Bühne schart – das verspricht ein besonders intensives Musikerlebnis zu werden. Dies zumal, wenn auf der Bühne eine Weltklasse-Gitarristin wie Laura Lootens sitzt. Dass diese Bezeichnung nicht zu hoch gegriffen ist, weiß man spätestens, nachdem sie im November 2022 den ersten Preis bei einem der wichtigsten Gitarrenwettbewerbe der Welt gewonnen hat: den Andrés Segovia Wettbewerb in Andalusien (Spanien). Einen weiteren Erfolg konnte sie mit dem Gewinn eines Stipendiums des Deutschen Musikwettbewerbs verzeichnen, bei welchem sie ebenfalls den Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben erhielt.

Mit 8 Jahren erhielt sie den ersten Gitarrenunterricht, und schon mit 14 Jahren begann sie als Jungstudentin ihr Studium an der Musikhochschule in München, an der sie inzwischen bereits selbst unterrichtet. Erste Stationen ihrer noch jungen Solisten-Karriere waren z.B. das Beethovenfest in Bonn, die Sommerlichen Musiktage Hitzacker und das Muziekgebouw in Amsterdam.

Links Laura Lootens (Gitarre):

Ein Konzert aus der Reihe

[zurück]

[zurück]